Übergeordnete Qualitätsziele

Im Bezug auf unsere vorrangigen Aufgaben und Absichten und im Rahmen unserer Qualitätspolitik, finden folgende übergeordneten Qualitätsziele besondere Beachtung:

1. Unser Menschenbild
Wir stellen das Kind in die Mitte unserer Einrichtung Wir schulden dem Kind das Beste, was wir ihm geben können.

2. Unser gesellschaftlicher und gesetzlicher Auftrag
Wir bilden, fördern und betreuen die Kinder nach dem Erziehungs- und Bildungsauftrag. Dafür bieten wir ihnen einen Lebensraum, in dem sich die Kinder und Eltern zu Hause fühlen. Unsere höchste Priorität legen wir auf situationsorientiertes Arbeiten. Das heißt für uns: Wir leisten zum Wohle des einzelnen Kindes qualitativ hochwertige Bildungs- und Betreuungsarbeit.

3. Jedes Kind ist einmalig
Sich auf die Kinder einzulassen, heißt: Wir fördern jedes Kind in seiner Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz im ganzheitlichen Sinne.
Wir wollen dabei mitwirken, Kinder zu selbstbewussten, rücksichtsvollen und zufriedenen Menschen zu erziehen.

4. Unser kulturelles und soziales Miteinander
In unserem Kindergarten sind Familien aller Konfessionen und Nationen willkommen. Unser Grundprinzip ist ein gemeinsames Für- und Miteinander. Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Religionen erreichen wir durch Akzeptanz und Wertschätzung.

5. Wir holen das Kind da ab, wo es steht
In der Gesellschaft werden häufig Kinder und deren Familien aus verschiedenen Gründen benachteiligt und z.T. vom sozialen Miteinander ausgegrenzt. Deshalb entwickeln wir im Team pädagogische Möglichkeiten, die die unterschiedlichen Bedürfnisse von Kindern und Familien berücksichtigen. Durch die gemeinsame Erziehung von behinderten und nichtbehinderten Kindern, durch die Gestaltung des gemeinsamen Alltags von ausländischen und deutschen, reichen und armen, kleinen und großen Kindern entwickeln wir gegenseitiges Verständnis und Rücksichtsnahme. Soziales Lernen findet in der Lebenspraxis statt. Die interkulturelle Erziehung, die Sprachförderung und die Integrative Arbeit zieht sich wie ein „roter Faden“ durch den gesamten Alltag unserer Tageseinrichtung.

6. Wir beobachten und dokumentieren
Um die Kinder bestmöglichst zu fördern, erstellen wir Bildungsdokumentationen, die auf wahrnehmende Beobachtungen basieren. Dieses Konzept befasst sich mit der Engagiertheit der Kinder: 7. Zusammenarbeit ist unsere Stärke
Die gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns wichtig. Unsere Einrichtung versteht sich als familienergänzend und unterstützend. Unsere Einrichtung ist ein Ort der Begegnung.
Der Umgang mit den Eltern ist von Wertschätzung, Akzeptanz und Offenheit geprägt. Wir verstehen uns als flexibles, kompetentes Dienstleistungsunternehmen, das sich an den Bedürfnissen der Eltern orientiert und ihnen die Möglichkeit gibt, sich am Kindergartenalltag aktiv zu beteiligen, ihre Anliegen offen zur Sprache bringen und konstruktive Kritik zu äußern.

8. Über Kooperation wird bei uns nicht nur gesprochen
Die Vernetzung mit Verbänden und Organisationen, wie Schulen, Fördereinrichtungen, andere Kindergärten, Stadt- und Kreisverwaltung sind für uns unabdingbare Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir sind in der Öffentlichkeit präsent.
Wir geben einen Einblick in unsere Arbeit mit den Kindern durch: 9. Wir verwalten uns eigenständig
Der Träger unterstützt das Team bei der pädagogischen Arbeit und sorgt für die Optimierung der finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen. Alle geplanten und durchgeführten Leistungen, sowie betriebswirtschaftliche Erfordernisse, werden transparent gemacht. Sie dienen als Grundlage für die gemeinsame Verantwortung von MitarbeiterInnen, Eltern, Träger und öffentlichen Kostenträger.

10. Wir sind Profis
Das Leben in einer Kindertageseinrichtung will gemanagt werden. Dazu gehören der fachliche Austausch unter den MitarbeiterInnen, klar gestellte Aufgaben, die Organisation des Informationsflusses, die Berücksichtigung der individuellen Stärken, die angemessene Vorbereitung der Gruppenarbeit, die Weiterbildung und Qualifikation jedes Mitarbeiters. Wir sind Fachleute, die ziel- und zukunftsorientiert arbeiten.